Bewegt älter werden in Duisburg

Aufgrund der demographischen Entwicklung wird der „Sport der Älteren“ in Duisburg in den kommenden Jahren zunehmend an Bedeutung gewinnen. Die Erfahrung zeigt, dass immer mehr ältere Menschen länger fit bleiben. Die bisher durchgeführten Aktionen, Projekte und Maßnahmen zeigen bereits positive Wirkungen in Duisburg. Dabei greift der Stadtsportbund Duisburg auf die landesweiten Erfahrungen aus dem Programm "Bewegt ÄLTER werden in NRW" des Landessportbundes NRW zurück.
In Zukunft wird dabei vor allem die Vernetzung mit den in der Seniorenarbeit tätigen Institutionen und Organisationen immer wichtiger, denn nur so können Ressourcen gebündelt und neue Zielgruppen gewonnen werden.

Die Aufgaben und Unterstützungsleistungen des Stadtsportbundes Duisburg im Programm "Bewegt ÄLTER werden in Duisburg":

  • Vereins- und Übungsleiterberatung
  • Durchführung und Organisation von Mitmachangeboten, Aktionstagen und Veranstaltungen in Kooperation mit den lokalen Sportvereinen
  • Neuaufbau von Schnupperangeboten, Sport- und Bewegungsgruppen
  • Öffentlichkeitsarbeit, u. a. Veröffentlichungen in der lokalen Presse, in der Broschüre SSB aktuell oder auf der Homepage www.ssb-duisburg.de
  • Workshop- und Netzwerktreffen mit den Sportvereinen
  • Netzwerkarbeit: Vertiefung von Kooperationen mit Institutionen der Seniorenarbeit (z. B. Gebag, Malteser Stifte, Novitas BKK), Senioreneinrichtungen, Begegnungsstätten etc.
  • Zusammenarbeit in der AG Prävention der Kommunalen Gesundheitskonferenz
  • Teilnahme an Regionalen Konferenzen und Arbeitskreissitzungen

Hier einige Projekte und Maßnahmen im Überblick (nähere Informationen in den Projektbeschreibungen):

  • Sport im Wohnquartier
  • Kooperationen mit Senioreneinrichtungen
  • Sturzprophylaxe
  • Rollatorwalking
  • Stadtteilspaziergänge
  • Workshops /Zukunftswerkstatt für Sportverein

 

Stadtsportbund Duisburg
Peter Serfort
Tel. 0203 3000 821
Mail serfort@ssb-duisburg.de