Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

Doppelter Endspurt für einen Start beim 37. Rhein-Ruhr-Marathon

Zweiter Meldeschluss für den Duisburg-Lauf am Sonntag, 7. Juni 2020

DUISBURG (20.12.2019). Höchste Zeit für einen doppelten Zwischenspurt: Der zweite Meldeschluss für den 37. Rhein-Ruhr-Marathon sowie die Chance auf ein Weihnachtsgeschenk mit Langzeitwirkung rücken näher.

 

Bis Silvester können Läuferinnen und Läufer bei der Startgebühr für den Lauf am Sonntag, 7. Juni 2020, in Duisburg sparen. Wer noch ein Last-Minute-Geschenk braucht: Da kann der veranstaltende Stadtsportbund Duisburg gern mit einer ausdauernden Weihnachtfreude helfen: Eine Gutschein für einen Start beim Duisburg-Rennen mit Start im Sportpark Duisburg und dem Zieleinlauf in der Schauinsland-Reisen-Arena.

 

Die Startnummer zum Verschenken (für alle Rennen) lassen sich am kommenden Montag auf der Zielgeraden zum Fest beim Stadtsportbund ordern. Telefon 0203 3000811. Etwas mehr als eine Woche mehr Zeit bleibt, um den letzten Rabatt des Jahres einzufahren. Meldungen sind online unter www.rhein-ruhr-marathon.de möglich.

 

Der Silvester-Bonus wirkt werbend: Bis die Sektkorken knallen, erhalten Ausdauerspezialisten ihre Startnummer für den Hauptlauf über 42,195 Kilometer mit Ziel in der Schauinsland-Reisen-Arena für 50 Euro. Danach kostet der Platz vor der Startlinie im Sportpark Duisburg 58 Euro. Beim Halbmarathon läuft es sich bis zum Jahreswechsel für 35 Euro (statt 39 Euro). Staffeln zahlen bis Jahresschluss 120 Euro, danach ist jedes Quartett für 140 Euro auf der Strecke durch zwölf Stadtteile unterwegs.

 

Alle Informationen unter www.rhein-ruhr-marathon.de

 

Zurück