Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

„DUskatet“ am Sonntag, den 15. September 2013 um 17.00 Uhr durch den Duisburger Süden und ist zu Gast bei HKM

Mit einer neuen Route und einem Besuch des Werksgeländes von HKM geht es auf die vierte DUskatet-Tour im Jahr 2013. Der rollende Wurm von bis zu 1.000 Skatern fährt vom wunderschönen Sportpark Duisburg durch den Duisburger Süden mit kaum gesehenen und sich überraschend öffnenden Ecken in Wanheim, vorbei an Tiger & Turtle bis zum Stahlwerk von HKM. Dort können sich die Skater in der verdienten Pause auf die Gastfreundschaft von HKM freuen, bevor es zu Beginn der zweiten Runde zur rollenden, imposanten Werksbesichtigung auf acht oder zehn Rollen kommt. Auf den 4 Kilometern werden die Skater einen Eindruck von den Dimensionen des Werkes, der umfangreichen Logistik und der Produktion erhalten. „Als gute Nachbarn hier im Duisburger Süden freuen wir uns, die Skater hier bei uns zu Gast zu haben und wünschen allen Teilnehmern der Tour viel Spaß und Erfolg vor eindrucksvoller Kulisse“, so HKM-Arbeitsdirektor Peter Gasse.

In gewohnter lockerer Atmosphäre geht es danach durch das Tor „Am Rohrwerk“ wieder über Ungelsheim, Hüttenheim, Huckingen und Buchholz zurück zum Sportpark Duisburg.

Ausgangspunkt und somit Start ist um 17.00 Uhr im Schatten der Tribüne der weltberühmten Regattabahn im Sportpark Duisburg. Die gefahrene Geschwindigkeit wird im gewohnten familienfreundlichen Tempo von DUskatet und der Rollnacht liegen und wird natürlich den Gegebenheiten angepasst. Selbstverständlich wird die Tour vom Musikwagen der Skateschule NRW, der Polizei und Sanitätern sowie unseren ehrenamtlichen Skate- und Fahrradordnern begleitet. Die Teilnahme ist kostenlos und erfordert keine Anmeldung!

Teilnehmen können an diesem spätsommerlichen Nachmittagsausflug alle geübten Skater, die im gemütlichen Tempo die 40 km skaten können, ob Alt oder Jung ohne Anmeldung; Kinder unter 14 Jahren bitte nur in Begleitung von Erwachsenen. Das Tragen der entsprechenden Schutzausrüstung, dazu gehören Hand-, Arm-, Knieschützer und Helm, ist selbstverständlich.

Die genauen Tourdaten mit Streckenverlauf und Pausenort finden alle Interessierten auf der Internetseite www.duskatet.de

 Einen guten Schwung wünschen

Peter Gasse, HKM

Heike Schulz, DuisburgSport

Christoph Gehrt-Butry, Stadtsportbund Duisburg

Zurück