Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

Foto mit Doppelsiegern der 35. Duisburger Radwanderung

SSB belohnte Ausdauer mit Fahrrädern und weiteren Sachpreisen

DUISBURG (27.6.2017). Warum ist es am Rhein so schön? Die 5.000 Schaulustigen führten es sich am 30. April bei der 35. Duisburger Randwanderung vor Augen. Die Frühjahrsetappe auf der Duisburger Nordwestschleife mit Fährüberfahrt war für die Gewinner der Verlosung sogar doppelt schön. Der Stadtsportbund Duisburg, als Veranstalter der Radtour, bescherte sie am Donnerstag mit wertvollen Sachpreisen. Sie waren die „Doppelsieger“ der Radwanderung.

Der SSB übergab zusammen seinen Partnern die drei Hauptpreise an die Gewinner. Detlef Koscielny ist ab sofort mit seinem neuen Rad, ausgelobt vom Fahrradhaus Hardacker, unterwegs. Heidi Schoenenborn gewann ebenfalls ein Fahrrad, und zwar von der Firma Little John Bikes. Melanie Hübner  darf sich auf Einladung der Sparkasse Duisburg bei einem Heimspiel des MSV als VIP-Gast fühlen. Fürs „Siegerfoto“, einem Gruppenbild mit Dame, stellten sie sich vor der Geschäftsstelle des Stadtsportbunds im Sportpark Duisburg auf.

Der SSB verloste unter allen Mitradlern, die mit einem Tourenpass bei der 35. Duisburger Radwanderung unterwegs waren, die wertvollen Erinnerungsstücke an den wohl schönsten Tag im April. Bei idealen 18 Grad konnten ambitionierte Radler 59 Kilometer zurücklegen. Für Familien hatte der SSB in Zusammenarbeit mit dem ADFC eine Strecke von 25 Kilometern abgesteckt. Start und Ziel war wie immer die Königstraße in der Innenstadt.

Die gute Nachricht für alle, die auch 2018 die Tour de Duisburg angehen wollen: Auch im kommenden Jahr steht die Randwanderung wieder auf dem Programm. Die Planungen laufen bereits. Uwe Busch, Geschäftsführer des SSB: „Unsere Partner, zu denen auch die Stadt Duisburg und das DuisburgKontor gehören, wollen die Erfolgsgeschichte fortschreiben. Die Zahl von 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigt: Die Radwanderung ist wirklich eine Stadtrundfahrt.“

Das Bild zeigt Andreas Vanek (hintere Reihe, zweiter von rechts), Pressesprecher der Sparkasse Duisburg und Vorstandsmitglied beim Stadtsportbund Duisburg, mit den glücklichen Gewinnern.

 

Zurück