Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

Jörg Holloh gewinnt sonnige Vorbereitung auf 30. Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg

Öger Tours sponserte Reise des Mülheimers zum Lauf in der Türkei

 

tl_files/ssb-duisburg/Titelthemen/runtalya.JPG

Jörg Holloh kann sich in der Sonne auf den 30. Rhein-Ruhr-Marathon am 9. Juni in Duisburg vorbereiten. Der 43-jährige Mülheimer gewann eine Reise zum Antalya-Marathon am 3. März in der Türkei. Der Stadtsportbund Duisburg verloste die Reise unter allen „Frühbuchern“ für den Jubiläumsmarathon Anfang Juni mit Start auf der Kruppstraße im Sportpark Duisburg und Zieleinlauf in der Schauinsland-Reisen-Arena. Öger Tours hatte den attraktiven Preis im Wert von 1.100 Euro zur Verfügung gestellt.

 

Jörg Holloh startet in Duisburg wie schon im Vorjahr über die klassische Distanz von 42,195 Kilometern. 2011 hatte er am Halbmarathon teilgenommen. Für das Rennen am 9. Juni hatte er bereits im vergangenen Jahr sein Ticket gebucht. Abstecher nach Duisburg sind für den Läufer von Sporting Mülheim keine Seltenheit. Beim Zoolauf war er ebenfalls mit dabei wie beim TARGOBANK Run.

 

Bislang haben über 2.000 Läuferinnen und Läufer für den 30. Rhein-Ruhr-Marathon gemeldet. Der SSB, der gemeinsam mit dem LC Duisburg die Rennen organisiert, rechnet am 9. Juni mit mehr als 6.000 Teilnehmern. Als Frühbucher zählten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich noch im Jahr 2012 ihre Startnummer für den Rhein-Ruhr-Marathon, den Inline-Marathon, den Halbmarathon oder den Staffellauf gesichert haben.

 

Weitere Informationen unter 0203-3000811.

Meldungen für den 30. Rhein-Ruhr-Marathon unter www.rhein-ruhr-marathon.de

von links: Bernd Düngen, Jörg Holloh, Uwe Busch

Zurück