Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

„SEPA- Wechsel auf den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehr leicht gemacht“

Der Stadtsportbund Duisburg lädt Sie recht herzlich zu einer Informationsveranstaltung „SEPA- Wechsel auf den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehr leicht gemacht“ am Donnerstag, den 25. April 2013 von 18:00- 19:30 Uhr ins Clubhaus des Wanheimer Kanu-Clubs Duisburg e.V., Rheinufer 37, 47249 Duisburg ein.

 

SEPA Lastschriftverfahren- Hürde für die Vereinsverwaltung: in weniger als einem Jahr, am 01. Februar 2014, werden die nationalen Zahlungsverkehrsverfahren durch einheitliche europäische Verfahren ersetzt. Das betrifft nicht nur Überweisungen, sondern insbesondere auch die Lastschrifteinzüge nach dem Einzugsermächtigungsverfahren.

 

Die Umstellung auf die sogenannte SEPA-Lastschrift (Single Euro Payments Area= einheitlicher Euro Zahlungsverkehrsraum) stellt die Sportvereine vor vielfältige Herausforderungen, da neben der Buchhaltung beispielsweise auch die Mitgliederverwaltung betroffen ist. Die Sportvereine müssen bis zu diesem Stichtag ihre Zahlungsverkehrsanwendungen und Buchhaltungssysteme SEPA-fit machen.

 

Kontonummer und Bankleitzahl haben dann ausgedient, an ihre Stelle treten Iban und BIC. Die Einzugsermächtigung wird durch ein Mandat abgelöst. Vor allem im Lastschriftverkehr ist die Verfahrensumstellung mit einem beträchtlichen Aufwand verbunden. Dafür stehen nur noch etwa 300 Tage zur Verfügung.

 

Deshalb empfiehlt Herr Michael Günther von der Sparkasse Duisburg, die Umstellung zeitnah aktiv anzugehen. Doch was genau kommt insbesondere auf Sportvereine und ihre Kassenwarte/ Schatzmeister zu? Die Teilnahme an der Infoveranstaltung ist für Sie kostenfrei!

 

Information und Anmeldung: SSB Duisburg, Nicole Kons, Tel.: 0203/ 3000 851, E-mail: kons@ssb-duisburg.de

Zurück