Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

Sonne, Strand & Sport Sporthelfer-Ausbildung in den Sommerferien auf Borkum.

Vom 27. Juni bis zum 4. Juli haben sportbegeisterte Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren die Möglichkeit auf der schönen Insel Borkum ihr Hobby zu vertiefen. Unter fachlicher Anleitung lernen sie neue Ideen und Trends in Spiel- und Sportangebote einzubauen. Die Ausbildung berechtigt sie anschließend zur eigenständigen Planung und Anleitung von Stundenanteilen für Kinder oder Gleichaltrige.

In dem Preis von 225 € (Mitglieder in einem Sportverein) bzw. 350 € (Sonstige) sind die An- und Abreise, die Unterkunft in der Jugendherberge mit Vollverpflegung, die Sporthelfer-Ausbildung I oder II (SH I bzw. SH II) und das Freizeitprogramm enthalten. Jugendliche, die bereits in der Schule den SH I oder über ihren Verein den ehemaligen Gruppenhelfer I gemacht haben, können im SH II ihr Wissen vertiefen.

Natürlich kommt neben dem sportlichen Input auch die Freizeit nicht zu kurz. Ob bei Ausflügen zum Strand oder beim Grillen am Lagerfeuer – hier ist für jeden etwas dabei!

Weitere Informationen, z.B. auch zu den Ausbildungen in den Oster- und Herbstferien, gibt es beim Stadtsportbund Duisburg (Kontakt: koenigs@ssb-duisburg.de oder 0203 / 3000-818).

 

(c) Adobe Stock | Foto: micromonkey.

 

Presseinformationen über

Isabelle Königs

Fon 0203 3000 818

 

Über den Stadtsportbund Duisburg

Der Stadtsportbund Duisburg e.V. (SSB) ist die Dachorganisation der Duisburger Sportvereine. Der SSB vertritt über 400 Vereine mit rund 100.000 Mitgliedern im gesamten Duisburger Stadtgebiet. Zu seinen Aufgaben gehört die Interessensvertretung seiner Mitgliedsvereine, die Organisation, Durchführung und Unterstützung von Sportveranstaltungen sowie die Trägerschaft der offenen Ganztagsbetreuung an Schulen. Der SSB setzt sich mit seiner umfangreichen Projektarbeit für die Sportentwicklung in der Stadt ein.
Weitere Informationen finden sich auf der Homepage www.ssb-duisburg.de

Zurück