Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

Stadtsportbund Duisburg trauert um Otto Schulte - Kondolenzbuch liegt ab 04. Januar aus

Der Stadtsportbund Duisburg ist traurig und zutiefst bestürzt über den Tod von Otto Schulte. Unser Stellvertretender Vorsitzender verstarb im Alter von 66 Jahren am 2. Weihnachtstag plötzlich und für uns alle unerwartet. Seit 2013 wirkte Otto Schulte als Stellvertretender Vorsitzender entscheidend an der Entwicklung des Sports und für den Sport in unserer Stadt mit. Von 2004 bis 2013 war er als Sportwart verantwortlich im Stadtsportbund Duisburg tätig.

Otto Schulte, den die Stadt Duisburg für seine großen Verdienste mit dem Sportherz der Stadt Duisburg geehrt hatte, war ein Mann von großer Tatkraft und ein echter Teamspieler. Große Herzlichkeit und Optimismus im Zusammenspiel mit enormen Wissen und Können in der Organisation von Sportereignissen zeichneten ihn aus. Als Mann im Ehrenamt, vor allem aber als Mensch hat er in unserer Stadt und in der Welt ein hohes Ansehen und große Anerkennung gefunden. Wir als Stadtsportbund haben ein Vorstandsmitglied mit Sinn für Verantwortung und Blick für die Zukunft verloren. Vor allem aber wird uns unser guter Freund Otto fehlen. 

 

Der Stadtsportbund Duisburg wird sein Andenken bewahren. Unsere Gedanken gelten in diesen schweren Tagen seiner Frau Anke und seinen beiden Kindern.

Zu seinen Ehren liegt ab Montag, den 04. Januar 2016 in der Geschäftsstelle des Stadtsportbundes Duisburg ein Kondolenzbuch aus.

 

Franz Hering - Uwe Busch

für Vorstand und Geschäftsführung des Stadtsportbund Duisburg 

Zurück