Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

Farbe gegen menschenverachtendes Verhalten bekennen

Vom 15. – 28.03.2021 finden die internationalen Wochen gegen Rassismus statt, welche unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos“ stehen. Der Stadtsportbund Duisburg beteiligt sich mit vielen weiteren Aktivisten aus Duisburg an den Wochen. Das vielseitige Programm finden Sie hier.

Bereits im 2020 hat der Duisburger Sportbund es mit seinen Vereinen geschafft ein eindeutiges Zeichen gegen Rassismus im Sport zu setzten. Mit insgesamt 4.500 T-Shirts machten die Sportler*innen das Thema zu einer Herzensangelegenheit und zeigten mit zahleichen Aktionen eine klare Kante gegen menschenverachtendes Verhalten und färbten die Duisburger Sportlandschaft pink.

Da Rassismus ein Thema über Landesgrenzen hinaus ist, haben sich insgesamt sieben weitere Sportbünde der Aktion angeschlossen. Gemeinsam wird ein buntes und vielfältiges Programm zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus (15.03.2021 – 28.03.2021) für die Sportvereine auf die Beine gestellt.

Alle Vereine können mitmachen!!!

Zeigt euch in pink und stellt eure Vereinsaktionen zu den zwei Wochen der internationalen Wochen gegen Rassismus unter das Motto Pink gegen Rassismus. Macht Fotos der Aktion und veröffentlicht diese auf euren Sozialen Medien. Damit das Internet pink wird, nutzt die Hashtags #PinkGegenRassismus, , #sportbekenntfarbe, #InternationaleWochenGegenRassismus, #IWgR, #SadtsportbundDuisburg und #Solidarität.Grenzenlos. Für eure Vereinsaktion könnt ihr alles in pink nehmen was ihr habt, der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. Gerne stellen wir euch für eure eigenen Ideen das Logo "100% Menschenwürde #PinkGegenRassismus" in unterschiedlichen Formaten zur Verfügung.

digitales und buntes Bildungs-und Kulturprogramm

Bilderbuch-Kino

Was? In dem digitalen Bilderbuchkino werden zwei Geschichten lebhaft erzählt. Drei Akteur*innen zeigen die einzelnen Seiten der Bilderbücher und schildern diese in einer fantasievollen, mitfühlenden und spannenden Darstellung. Das Märchen “Als die Raben noch bunt waren” und die Geschichte “Die Anderen” eignen sich für Kinder ab vier Jahren.

Wann? 15.03.2021 - 15:00 Uhr,

21.03.2021 - 11:00 Uhr,

22.03.2021 - 16:00 Uhr,

27.03.2021 - 15:00 Uhr

Kosten: kostenlos

Anmeldung: via Email

 

PINKE Sportler*innen im Austausch

Was? Digitales Come Together in PINK - Sportvereine stellen ihre Integrationsarbeit mit dem Schwerpunkt Antirassismus und Antidiskriminierung vor. Hierzu tauschen sich Vereine und Interessierte der Aktion Pink gegen Rassismus in kleinen Gruppen aus. Bringt gerne eure PINKEN (Sport-)geräte, Kleidungsstücke & Weiteres mit zum Austausch.

Wann? 15.03.2021 von 18:30 bis 21:00 Uhr

Kosten: kostenlos

Anmeldung: via link

 

Rassismus im Sport - (K)ein Thema für mich!?

Was? Was bedeutet Rassismus eigentlich genau, woher kommt er, wie wirkt er, wo treffen wir ihn im Sport an? Neben diesen grundlegenden Fragen widmet sich die Online-Fortbildung (15 LE, gilt als C-Lizenz-Verlängerung) auch fachspezifischen und persönlichen Themen. Wieso könnte Rassismus ein Thema für mich sein? Wie kann ich Rassismus im Sportverein begegnen? Wie gut bin ich oder mein Sportverein bereits aufgestellt?

Wann? 16.03. & 26.03.21, je 17:30 bis 21:00 Uhr + selbständige Lernphase

Kosten: 60€ mit Vereinsempfehlung

Anmeldung: via Link

 

Rassismus – nicht in meinem Team

Was? In diesem Online-Workshop werden eigene Vorstellungen über Interkulturalität, Integration und Rassismus infrage gestellt und vielfältige Lebensweisen und Zugehörigkeiten thematisiert. Eingeladen sind alle Menschen, die sich mit der Entstehung von Diskriminierung auseinandersetzen sowie eigene Bilder und Vorurteile erkennen und reflektieren möchten.

Wann? 18.03.2021 von 17:00 bis 19:30 Uhr

Kosten: kostenlos

Anmeldung: via Mail

 

Sport und Rassismus - Keynote Speech & Diskussionsrunde

Was? Inwiefern hat der Sport in der Arbeit gegen Rassismus etwas geleistet? Hat der Sport als Kit der Gesellschaft eine proaktive Rolle bzw. Muss er diese übernehmen? Inwiefern lässt sich der aktuelle gesellschaftliche Diskurs zum Thema Rassismus auf den Sport übertragen? All diese und weitere Fragen wird Shary Reeves in Ihrer Keynote Speech adressieren. Anschließend werden die Inhalte und Fragen von einer Diskussionsrunde aufgegriffen. Die Runde setzt sich aus Vertreter*innen von Sportverbänden, -vereinen und Beratungsstellen zusammen. Stellt uns im Vorfeld gerne eure Fragen per Mail.

Wann? 19.03. von 17:00 bis 19:00 Uhr

Kosten: kostenlos

Anmeldung: via Stream

 

Kabarett gegen Rassismus

Was? Ist es erlaubt über Rassismus zu lachen? Ein deutliches Ja! Mit vielen Alltagsbeispielen präsentiert Lennard Rosar mit vier Künstler*innen (u.a. Moritz Neumeier, s. Foto) ein buntes humorvolles Programm zum Thema Rassismus.

Wann? 19.03.2021 von 19:30 bis 21:00 Uhr

Kosten: kostenlos

Anmeldung: via Stream

 

Psychoanalyse des Antisemitismus

Was? Wie berichten Medien über Antisemitismus, über Juden, über Israel? Warum fällt es sowohl Schulen als auch Universitäten so schwer, den Antisemitismus zurückzudrängen? Was ist an den Menschen so empfänglich für Antisemitismus, welche Gefühle beutet er aus und wie wirkt antisemitische Propaganda genau? An Bildbeispielen wird Dr. Felix Riedel, Ethnologe und freiberuflicher politischer Bildungsarbeiter, in die psychologischen Strategien des Antisemitismus einführen.

Wann? 24.03.2021 von 17:00 bis 19:00 Uhr

Kosten: kostenlos

Anmeldung: via Link

 

Wir freuen uns über jeden partizipierenden Verein und sind gespannt auf die zahlreichen pinken Aktionen! Wir bedanken uns bei dem Kooperationspartner


Sarah Franke
Tel. 0203 3000 824
Mail franke@ssb-duisburg.de
 
Isabelle Königs
Tel. 0203 3000 818
Mail koenigs@ssb-duisburg.de
 
ASV Duisburg