Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

Tejo

Tejo ist eine moderne Version eines Spiels, das schon bei den südamerikanischen Indianern bekannt war. Es wird hauptsächlich in Kolumbien, aber auch in Ecuador und Venezuela gespielt und heißt dort Turmequé.

tl_files/ssb-duisburg/sportkulturen/Oelringen/Tejo-Feld.jpg

Beim Tejo versucht man, eine eiserne diskusförmige Scheibe, die 9 cm × 4 cm groß ist, in einen 19,50 m entfernten Kreis von 15 cm Durchmesser zu werfen und so die dort an dessen Rand aufgelegten dreieckigen Schwarzpulvertaschen zu treffen und explodieren zu lassen. Wenn eine Schwarzpulvertasche getroffen wird, gewinnt der Einzelspieler oder das Team, unabhängig davon, wer der Mitte am nächsten liegt. Falls keine Schwarzpulvertasche explodiert, gewinnt die Person oder das Team, dessen Scheibe näher am Kreis liegt.

Zurück