Workshop "INNER SAFETY - Flucht und Trauma"

vielleicht beschäftigen Euch ebenfalls die folgenden Fragen:

  • Wie viel weiß ich bzw. sollte ich eigentlich über das Thema „Trauma“ nach der Flucht wissen?
  • Wie kann ich geflüchteten Menschen helfen und mich dabei „gesund abgrenzen“?
  • Wer kann mir helfen und wo kann ich mir Hilfe holen?

…aber es gab noch keine Gelegenheit, sich mit diesen auseinanderzusetzen, dann bitte ab hier weiterlesen J

Tatsache ist, dass wir mit Menschen mit Fluchthintergrund zutun haben, mit ihnen ins Gespräch kommen, sogar langfristig zusammen arbeiten. Erfahrungsgemäß gibt es oft Momente, in denen wir nicht wissen, welche Richtung das Gespräch nehmen wird. Manchmal vermeiden wir Gespräche über die Flucht-Erfahrungen oder wir befinden uns mitten drin und wissen nicht, wie wir damit umgehen sollen?! Oftmals sind wir selbst unsicher, wissen nicht wie wir uns verhalten, was wir sagen oder machen sollen?! Wissen aber, dass viele geflüchtete Menschen vor und während der Flucht schwere traumatische Ereignisse erleben.

Genau mit diesen und weiteren Fragen/Inhalten werden wir uns bei dem Workshop „INNER SAFETY – Flucht und Trauma“ am 20.08.2022 in Duisburg-Wedau beschäftigen.

Mehr Informationen erhaltet ihr hier.